Umgangsrecht: Übernachtung auch bei Kleinkind

13.12.2009


Kann ein Umgangsrecht wegen der großen Entfernung lediglich dadurch ausgeübt werden, dass das Kind auch beim Vater über- nachtet, kann dies von der sorgeberechtigten Mutter nur dann verweigert werden, wenn triftige, das Kindeswohl betreffende Gründe nachgewiesen werden, um eine Übernachtung auszuschließen. Dies gilt auch bei Kleinkindern. Eine generelle Altersgrenze für Übernach- tungen wird in der neueren Rechtsprechung nicht mehr vertreten.
 

 
Zurück...
 
Aufsätze Regensburg, Erbrecht Freising, Pflichtteilsregelung nahe Weilheim, Mietvertrag Kempten, Medizinrecht Muenchen, Erbrecht Muenchen, Scheidung nahe Ingolstadt, Fortbildung RAin Morbioli Muenchen, Dietmar Buchwald Muenchen, Fachanwalt Medizinrecht Muenchen